RH #102Interview

SIEGES EVEN

Intellektueller MetalJazzFunk

Drei Jahre Vorbereitungszeit, hundertfaches, intensives Proben, die Integration von zwei neuen Bandmitgliedern - Sänger Greg und Gitarrist Wolfgang - sowie die Suche nach einem Label. Der Weg, den SIEGES EVEN von ihrer dritten Scheibe "A Sense Of Chance" bis zur Geburt ihres neuen Albums "Sophisticated" zu beschreiten hatten, war hart und schwer. Er hat sich aber gelohnt, denn die neue CD stellt das bis dato ausgereifteste Werk des Münchner Quartetts dar.

 

Die früher mehr oder weniger deutlich auszumachenden Parallelen zu Watchtower haben sich in Wohlgefallen aufgelöst. Stattdessen glänzt die Band nun mit einer eigenwilligen Mischung aus Metal, Funk, Jazz und Prog-Rock. Obwohl der Metal-Anteil klar überwiegt, setzen sich SIEGES EVEN mit dieser Melange so ziemlich zwischen alle Stühle. "Sophisticated" ist zwar im Vergleich zu den Vorgängern teils recht eingängig ausgefallen, für Freunde leichterer Hörgenüsse ist der Frickelfaktor aber immer noch recht hoch. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, daß SIEGES EVEN anno 1995 nicht nur wohlwollende Kritiken ernten konnten. Basser Olli hatte sich eigentlich mehr positive Resonanz erhofft:

 

"Man muß das halt so akzeptieren. Wir haben vielleicht mehr erwartet. Mei, da kann man halt nichts ändern. Wir machen nun mal keinen angesagten Sound. Es ist zwar schon sehr Metal-lastig, allerdings ist es kein Thrash. Dazu ist bei den Harmonien zuviel Jazz und beim Rhythmus zuviel Funk dabei. Im Grunde ist es Rockmusik mit - was weiß ich...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen