RH #102Interview

CATHEDRAL

No more Disco

CATHEDRAL sind große Sabbath-Fans; und das nicht erst seit ihrer Support-Tour für die Godfathers of Doom vor zwei Jahren. Diverse Huldigungen an ihre Vorbilder sind auf ihrem neuen Killer-Album “The Carnival Bizarre³ nicht zu überhören. Was lag da näher, als Tony Iommi persönlich als Gastmusiker ins Studio einzuladen?

 

"Es war eine große Ehre für uns, mit ihm zu arbeiten. Unglaublich!"

 

CATHEDRAL-Sänger Lee Dorrian kann seine Begeisterung selbst Wochen später kaum verhehlen. Warum sollte er auch?

 

Doch zu den Details: Iommi verbrachte einen Tag mit seinen Landsleuten im Studio und steuerte ein Solo und drei Sektionen (??? - Red.) zum dritten Track auf der CD bei. Obwohl man die Handschrift des Altmeisters bei dieser Nummer deutlich heraushören kann, setzte er sein Können banddienlich ein, so daß mit ´Utopian Blaster´ ein echtes Klassestück herauskam. Gitarrist Gary Jennings fährt mit der Lobesrede auf den “man in black³ fort:

 

"Iommi ist so bodenständig - ich kann nicht verstehen, warum die englische Presse so über ihn herzieht, nach allem, was er für diese Musik getan hat. Er ist ein freundlicher Kerl, der sich um seine Mitmenschen kümmert."

 

Lee: "Die englische Presse schreibt lieber über diese Schrott-Popbands..."

 

Gary: "...und darüber, wieviel Bier sie in zwanzig Minuten trinken können. Oder wieviel Speed und Koks sie einfahren. Wen interessiert das?"

 

Lee: "Das sind alles dumme Gimmicks. Tony Iommi braucht keine Gimmicks. Er spielt einfach Gitarre. Er ist...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsCATHEDRAL

The Last SpireRH #312 - 2013
Rise Above/Soulfood (56:15) Das letzte CATHEDRAL-Werk könnte nicht spektakulä...
AnniversaryRH #295 - 2011
Rise Above/Soulfood (139:53) Die Zeichen stehen auf Abschied. Lee Dorrian und s...
The Guessing Game
Easy listening geht anders. Was das einstige Doom-Aushängeschild CATHEDRAL anl...
The Garden Of Unearthly DelightsRH #221 - 2005
(70:53) Der „Garten der überirdischen Vergnügungen“ präsentiert sich als...
Seventh ComingRH #186 - 2002
Nachdem CATHEDRAL für den wieder zu den ultradoomigen Roots ihres Debüts „Fo...
EndtymeRH #166 - 2001
(63:47) Nachdem die britischen Doom-Helden auf ihren letzten Alben überaus erfo...
In MemoriamRH #150 - 1994
Die ersten vier Songs dieses Silberlings ('Mourning Of A New Day', 'All Your Sin...
Caravan Beyond RedemptionRH #141 - 1998
Vom lupenreinen Seventies-Doom über den Umweg Psychedelic in die Niederungen tr...
Supernatural Birth MachineRH #114 - 1996
Um es gleich vorwegzunehmen: Den genialen Vorgänger "The Carnival Bizarre" kön...
Hopkins (The Witchfinder General)
Die Erfinder der Deathfloor-Mucke (will heißen der überaus gutgelaunten Mixtur...
Statik MajikRH #85 - 1994
CATHEDRAL ist definitiv eine Band, die ihren Fans etwas für ihr sauer verdiente...
The Ethereal MirrorRH #73 - 1993
Hatte man vor einigen Jahren die Prognose aufgestellt, daß sich ein nicht unerh...
Forest Of EquilibriumRH #56 - 1991
Hilfe, dieser Hund kann wirklich sprechen. Er sagt nicht "Herr Mohl fühlt sich ...
The Carnival Bizarre1995
Nach fünf fast durchweg hochklassigen Doom-Metal-Releases haben es CATHEDRAL be...
Our God Has Landed
Wie die beiden anderen Earache-DVDs (die ENTOMBED-Besprechung liefern wir nächs...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen