Titelstory-Blog

Titelstory-Blog 19.11.2019, 13:10

Youth Gone Wild!

Wenn Holger sich wochenlang im Fotoarchiv verbarrikadiert, die halbe Redaktion in alten Rock-Hard-Ausgaben recherchiert, die Telefone heiß laufen und Platten wie „Gutter Ballet“, „Altars Of Madness“, „Dr. Feelgood“ oder „The Real Thing“ in Dauerrotation durch die heiligen Hallen schallen, kann das nur eines bedeuten: Ein Jahres-Special klopft an die Tür.

1989 wird im Gesamtbild der „Decade of Decadence“ zwar gerne mal etwas stiefmütterlich behandelt, wie Boris schon im Editorial der aktuellen Ausgabe so treffend feststellt, ist in Sachen echte Highlights – auch wenn die „großen“ Metal-Acts gerade fast alle Luft für die Neunziger holen – aber ganz bestimmt nicht schlechter als die Vorjahre aufgestellt. Ganz im Gegenteil, und das könnt ihr auf 38 Seiten überprüfen, die wir in tage- und nächtelanger Arbeit für euch zusammengestellt haben. 1989 ist der Abschluss einer Ära: Der Hair Metal, in den Jahren zuvor nicht nur in den Vereinigten Staaten ein nicht wegzudenkendes Phänomen, beginnt an Bedeutung zu verlieren, gleichzeitig gibt es laute Lebenszeichen von Bands wie Nirvana, Faith No More und Soundgarden, die die Neunziger entscheidend prägen werden.

Es bleibt also spannend!

Hier könnt ihr das Heft portofrei bestellen.

Autor:
Jens Peters

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.