Sabaton

Hält seine Wettschulden ein: Joakim Brodén (m.)

21.09.2015, 12:24

Sabaton: Joakim Brodén muss nach verlorener Wette 550 km zum nächsten Konzert laufen

SABATON-Frontmann Joakim Brodén hat in Bierlaune eine Wette mit dem Rest seiner Bandkollegen abgeschlossen - und verloren, weshalb der Sänger nun zum nächsten Konzert der Band am 1. Oktober beim Trondheim Metal Fest laufen muss. Das sind immerhin rund 550 Kilometer, die Joakim tatsächlich innerhalb mehrerer Tage zu Fuß zurücklegt. Wettschulden sind Ehrenschulden, erklärt der Fronter laut TRD.by:

"Das hat eigentlich eher als Witz begonnen, aber es wurde ziemlich schnell Ernst daraus. Jetzt mache ich erst einmal ein paar Tage Pause. Ich bin via Facebook mit einigen Fans in Kontakt, die mich mit Essen und einem Dach über dem Kopf versorgt haben. Der erste Tag war der härteste, denn ich lief zehn Stunden lang ohne angemessenes Schuhwerk. Das war nicht unbedingt ideal."

Autor:
Onlineredaktion

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.