News

News 02.09.2019, 10:01

SABATON - Nach Autounfall in Tunesien auf dem Wege der Besserung

SABATON erlitten bei einem Verkehrsunfall in Tunesien in der vergangenen Woche zahlreiche Verletzungen, die jedoch aller Voraussicht nach keine bleibenden Schäden hinterlassen werden.

Die Band geriet einem Statement zufolge in Tunesien in einen "schweren Verkehrsunfall, als wir von einem Videodreh in der Sahara zurückkehrten. Wir sind alle verletzt, übel zugerichtet, blutig und zusammengeflickt, aber glücklich, am Leben zu sein und zuversichtlich, dass wir uns mit der Zeit vollständig erholen werden."

Ihr Konzert in Danzig am 1. September musste die Band auf ärztliche Anordnung allerdings absagen. An dieser Stelle teilen SABATON einige Fotos von ihrem Videodreh und auch von den Folgen des Autounfalls. Gute Besserung, Jungs!

Bands:
SABATON
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.