News

News 10.08.2020, 12:27

Produzent Martin Birch ist tot

Der legendäre britische Musikproduzent Martin Birch ist am 9. August im Alter von 71 Jahren verstorben.

Martin Birch produzierte unter anderem Alben von IRON MAIDEN, BLACK SABBATH, DEEP PURPLE, RAINBOW, BLUE ÖYSTER CULT und WHITESNAKE. Zahlreiche Musiker und Produzenten-Kollegen nahmen die Nachricht von seinem Tod mit großer Trauer auf.

David Coverdale (WHITESNAKE): "Martin war ein riesiger Teil meines Lebens... er half mir vom ersten Moment an, als wir uns zum ersten Mal trafen, bis zu "Slide It In"... Meine Gedanken und Gebete gehen an seine Familie, Freunde und Fans. Mein Herz ist gebrochen."

Produzent Jay Ruston: "Was für ein Verlust. RIP Martin Birch. Zu sagen, dass er als Produzent mein größter Einfluss war, wäre eine Untertreibung."

Geezer Butler (BLACK SABBATH): "ich bin wirklich traurig, vom Tod Martin Birchs zu hören. Ein brillanter Produzent. Ich hatte das Vergnügen, mit ihm an den BLACK SABBATH-Alben "Heaven And Hell" und "Mob Rules" zu arbeiten. Mein Beileid an Vera und die Familie."

David Ellefson (MEGADETH): "Eine wahre Legende ist gestorben! Dieser Mann produzierte einige meiner Lieblingsalben von IRON MAIDEN ("Killer"/"Number Of The Beast") bis hin zu BLACK SABBATH ("Heaven & Hell"/"Mob Rules")."

Ruhe in Frieden, Martin!

Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos