Blacke Judd von Nachtmystium

Gibt nach über 13 Jahren Nachtmystium, und damit einen Traum, auf: Blake Judd

14.11.2013, 11:56

Nachtmystium: Blake Judd verkündet offizielles Ende

NACHTMYSTIUM-Mastermind Blake Judd gab gestern auf seiner Facebook-Seite offiziell das Ende der Band bekannt. Nachdem Judd bereits kürzlich vermeldete, dass "The World We Left Behind" das letzte NACHTMYSTIUM-Album sein wird, spricht er nun über seinen Entschluss, das Projekt zu beenden:

"Ich bin gerade 31 Jahre alt geworden und als Geschenk an mich selbst, so traurig es mich macht, muss ich etwas gehen lassen, in das ich dreizehneinhalb Jahre Blut, Schweiß und Tränen gesteckt habe.

Es war eine Zeit voller extremer Höhen und Tiefen. NACHTMYSTIUM hat mir Plätze auf dieser Welt gezeigt, die ich mir nicht mal erträumt hätte zu sehen und zu erleben. Ich bin mit meinen Lieblingsbands getourt und habe die wunderbarsten Menschen kennengelernt. All das sind Erinnerungen, die ich bis zu meinem Tod behalten werde und für die ich unglaublich dankbar bin.

Danken möchte ich auch all den Fans auf der ganzen Welt, die NACHTMYSTIUM all die Jahre unterstützt haben. Ihr seid die Menschen, denen ich das Meiste verdanke, ihr habt mir den Traum erfüllt, den ich in mir trage, seit ich denken kann: Musiker zu sein. Bitte genießt die Musik von NACHTMYSTIUM noch all die Jahre, die ihr am Leben seid. Die Band existiert vielleicht nicht mehr, aber die Musik wird für immer leben."

Erst kürzlich hatte Judd vermeldet, dass im Frühjahr 2014 noch ein letztes NACHTMYSTIUM-Album mit dem Titel "The World We Left Behind" erscheinen soll.

Autor:
Onlineredaktion

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.