Ben Graves

Verlor den Kampf gegen den Krebs: Ben Graves

11.05.2018, 10:13

Murderdolls: Ex-Drummer Ben Graves an Krebs gestorben

Ex-MURDERDOLLS-Schlagzeuger Ben Graves hat seinen langen Kampf gegen den Krebs verloren. Der Musiker, der nie viel über seine Krankheit sprach, starb am 9. Mai mit nur 45 Jahren. Bens Verlobte Lydia bestätigte die traurige Nachricht:

"Ben ist heute, am 9. Mai 2018, wegen Komplikationen seiner Krebserkrankung gestorben. Seine Diagnose war düster, aber er kämpfte einen langen und erbitterten Kampf, um den Krebs zu besiegen und die Prognosen zu widerlegen. Einige Kämpfe kann man nicht gewinnen, egal wie sehr man es versucht. Bitte respektiert mich, seine Familie und engen Freunde, während wir trauern. Auch wenn wir wussten, dass es irgendwann passieren würde, kamen die Komplikationen plötzlich und sehr unerwartet. Es ist niederschmetternd, jemanden zu verlieren, den du mehr liebst als dich selbst. Mein Herz ist gebrochen, mein Herz starb mit ihm."

Ruhe in Frieden, Ben!

Autor:
Onlineredaktion

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.