Robb Flynn

Hat genug von Phil Anselmos rassistischen Äußerungen: Robb Flynn

29.01.2016, 23:06

Machine Head: Robb Flynn rechnet wegen Hitlergruß mit Phil Anselmo ab

MACHINE HEAD-Fronter Robb Flynn hat eine Videobotschaft online gestellt (s.u.), in der er Phil Anselmos (DOWN, SUPERJOINT RITUAL) Hitlergruß beim Dimebash-Konzert anprangert. Jüngst war ein Videomitschnitt vom Ende des  Dimebag Darrell-Tribute-Konzertes vom 22. Januar aufgetaucht, bei dem zu sehen ist, wie der ehemalige PANTERA-Sänger Phil Anselmo zum Hitlergruß ansetzt und "White Power" ins Publikum ruft. Anselmo hatte die Vorwürfe mit der Begründung abgewiegelt, dass er sich auf den zuvor getrunkenen Weißwein bezogen habe (wir berichteten).

Flynn bezeichnet Anselmo in seinem Video als "großen Tyrannen", dessen Handlungen "verdammt falsch waren". Der MACHINE HEAD-Sänger, der schon unzählige Male die Bühne mit Anselmo geteilt und live des Öfteren PANTERA-Songs gecovert hat, geht noch weiter ins Detail: "Ich war beim Dimebash und kann versichern, dass es backstage keinen Chardonnay oder Pinot Grigio gab. Das Einzige, was du, Phil Anselmo, getrunken hast, war Beck's, deutsches Bier. Vielleicht kam ja da der Witz her? Habt ihr es verstanden? Deutsches Bier! White Power! Wahnsinnig witzig!"

Des Weiteren lässt Flynn durchblicken, dass Anselmo bereits im gemeinsamen Gespräch vor dem Auftritt einen rassistischen Kommentar fallen ließ:

"Als ich backstage ging, lief mir Phil über den Weg [...]. Innerhalb von dreißig Sekunden entschied sich sein betrunkener Arsch mich wissen zu lassen, dass er die "Nigger-Ära" von MACHINE HEAD gehasst habe. Er meinte damit unser drittes Album "The Burning Red" [...]. Ich wusste nicht, was ich tun sollte, außer ihn auszulachen."

Robb schließt sein Statement mit den Worten: "Genug ist genug. Es gibt im Metal keinen Platz für so etwas [...]. Goodbye, Phil Anselmo! Ich werde in meinem Leben nie wieder einen PANTERA-Song spielen!"

Autor:
Onlineredaktion

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.