18.11.2022, 12:00

Holy Moses

Keine Frage, die mit tiefer Stimme growlende Sabina Classen hat als befreiendes Vorbild eine große Bedeutung für viele Frauen in der internationalen Metal-Szene. Mit Alben wie „Finshed With The Dogs“ und „The New Machine Of Liechtenstein“ waren HOLY MOSES ein heißes Eisen der Achtziger, für größere Erfolge aber vermutlich zu kompromisslos. Sabina beendete ihr Psychologiestudium, eröffnete eine Heilpraxis und flimmerte zwischenzeitlich bei RTL über die Bildschirme der Nation, verlor die Musik aber nie aus den Augen. Nachdem das 40-jährige Jubiläum wegen der Pandemie ins Wasser fiel, will es die Thrash-Combo jetzt noch mal endgültig wissen. Am 14. April wird das finale Album „Invisible Queen“ erscheinen, woraufhin die Band eine Abschiedsrunde dreht. Natürlich macht sie auch im Amphitheater halt!

www.facebook.com/official.holy.moses/

Autor:
Onlineredaktion

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos