09.02.2011, 11:35

Doin´ it all for the nookie

LIMP BIZKIT-Chefkäppchen Fred Durst hat die Hoffnung auf eine Reunion mit Ex-Gitarrist Wes Borland trotz dessen deutlicher Absage (wir berichteten) noch nicht aufgegeben. In einem Internet-Posting erklärt Durst:

»Mr. Borland hat eure Mails bekommen und sich negativ dazu geäußert, aber das ist für mich kein Grund aufzugeben. Er sagt, 75 Prozent aller Leute würden ihn bitten, nicht wieder bei LIMP BIZKIT einzusteigen, aber wir teilen diese Meinung nicht. Wir sind keine Schönwetter-Persönlichkeiten. Wir lieben Wes und haben es immer getan, in guten wie in schlechten Zeiten. Mr. Borland ist derzeit sehr verbittert und freut sich zu Recht über euren Support. Wir supporten ihn ebenfalls, aber wir würden ihn auch immer mit offenen Armen empfangen. Wir wollen wachsen und werden immer mit unserer wahren Kernfamilie arbeiten wollen.«

Autor:
Mike Borrink

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos