14.03.2017, 13:24

Def Leppard wollen ihr 40-jähriges Bestehen nicht feiern

DEF LEPPARD haben keine Intentionen, ihr 40-jähriges Bandbestehen zu feiern. Das gab Gitarrist Phil Collen in einem Interview mit der Radio-Show "Do You Know Jack?" bekannt. Das komplette Statement gibt es unten im Audio-Stream.

"Es wird das 30. Jubiläum von "Hysteria" sein, und das werden wir voraussichtlich feiern. Es ist das meistverkaufte Album unser Bandgeschichte und dafür sind dankbar", erklärt Collen und fügt hinzu: "Das 40. Jubiläum ist nicht so genau feststellbar. Die Jungs, Rick Savage (b.) und Joey Elliott (v.), trafen sich zwar vor 40 Jahren, aber das erste Album erschien im Jahr 1980. Falls wir mal in die "Rock And Roll Hall Of Fame" kommen sollten, ist es wichtig, wann wir unser erstes Album veröffentlicht haben. So denke ich, dass 1980 das wirkliche Datum ist."

Hier ist das komplette Interview:

Autor:
Onlineredaktion

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.