Michael Sundén

Starb nach einem Sturz in einem Rock-Club: Crashdiet-Manager Michael Sundén

25.04.2013, 12:25

Crashdiet-Manager ist tot

Laut der "Nottingham Post" trauern die Hairspray-Rocker CRASHDÏET um ihren Manager Michael Sundén, der am 19. April nach einem Sturz im Keller des Clubs "Rock City" im britischen Nottingham gestorben ist. Wie der Club verlauten ließ, ist die Ursache des Unfalls bisher noch ungeklärt.

In einem Statement der Polizei heißt es dazu: "Er ist vermutlich ausgerutscht und  mit dem Kopf gegen eine Backsteinmauer im Kellerbereich gestoßen. Das medizinische Personal belebte ihn wieder, und man brachte ihn ins Krankenhaus, wo er für tot erklärt wurde. Wir betrachten das nicht als verdachterregend."

Michael Sundén, der vor CRASHDÏET unter anderem Manager der BACKYARD BABIES war, hinterlässt seine Frau Carina und zwei kleine Töchter.

Autor:
Onlineredaktion

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.