News

News 06.03.2020, 10:08

BLUES PILLS - 'Proud Woman'-Video vom kommenden "Holy Moly"-Album veröffentlicht

BLUES PILLS kündigen für den 19. Juni ihr neues Album "Holy Moly" via Nuclear Blast an. Die erste Auskopplung 'Proud Woman' könnt ihr euch unten samt Video genehmigen.

Anlässlich des heutigen Weltfrauentages haben sich BLUES PILLS für 'Proud Woman' als erste Single entschieden. Die Band erklärt: "Mit 'Proud Woman' wollten wir den starken Frauen und Grrrls dieser Welt eine Power-Hymne geben, die sie hören können, wenn sie Kraft brauchen. Oder wenn sie einfach nur Spaß haben wollen. Ein Song für jeden, der hinter der offensichtlichsten Sache überhaupt steht: Gleichheit und Einheit. Wer immer du bist und wo auch immer du herkommst. Frauen werden immer eine wichtige Kraft des Wandels sein. Und der Wandel wird kommen!"

Sängerin Elin Larsson verrät zudem mehr über den Songtext: "'I’m a proud woman' kam tief aus meinem Inneren und das erste, was ich dachte, war: Irgendjemand muss das doch schon mal geschrieben haben. Und wenn nicht, warum nicht? Hey! Dann ist es verdammt nochmal Zeit dafür! Wenn man im Musikgeschäft eine Frau oder nichtbinär ist, scheint es manchmal eher um das Geschlecht zu gehen, als um die Musik. Als Frau wird man herabgesetzt, bedroht, angestarrt, verspottet und schikaniert, wie es Männern in der Musikindustrie nur selten passiert. Und trotzdem gibt es Frauen, die in diesem Geschäft ebenso starke Zeichen hinterlassen haben wie Männer und dies auch immer noch tun und das trotz all der Hindernisse, die ihnen, nur weil sie Frauen sind in den Weg geworfen werden, was ihre Errungenschaften noch bedeutender macht."

Bands:
BLUES PILLS
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.