Adrenaline Mob - "We The People"

Beschäftigt sich mit der US-Präsidentschaftswahl: "We The People"

22.03.2017, 19:46

Adrenaline Mob: "We The People"-Album kommt im Juni, Cover-Artwork und Tracklist veröffentlicht

ADRENALINE MOB kündigen ihre neue Studioplatte "We The People" für den 2. Juni an und lassen auch gleich die ersten Details über den Langspieler verlauten. Das Cover-Artwork gibt es nebenstehend zu sehen. "We The People" ist das erste Album mit dem neuen Schlagzeuger Jordan Cannata, der den 2015 verstorbenen A.J. Pero ersetzt, sowie mit Bassist David Zablidowsky, der 2014 zur Band stieß und TRANS-SIBERIAN ORCHESTRA-Fans ein Begriff sein dürfte. Der Titel des Albums deutet darauf hin, dass ADRENALINE MOB ihre politische Seite zeigen, und tatsächlich wurde die Scheibe sehr von den US-Präsidentschaftswahlen beeinflusst, was nicht nur der Track 'Blind Leading The Blind' widerspiegelt.

"Der Titeltrack wurde sehr stark vom vergangenen Wahljahr inspiriert", so Frontmann Russell Allen. "Die Platte reflektiert unsere Gesellschaft hier in Amerika. Der Albumtitel spiegelt unsere Zeit wider. Die Songs haben bestimmte, einzelne Geschichten, die für sich allein stehen. Viele von ihnen wurden auch vom Klima beeinflusst, in dem wir heute leben, und andere drehen sich darum, eine gute Zeit zu haben, frei zu sein und Rock 'n' Roll zu lieben. Alle Tracks haben eine Persönlichkeit und einen eigenen Charakter, wenn man so will."

Die "We The People"-Tracklist:

1. King Of The Ring
2. We The People
3. The Killer's Inside
4. Bleeding Hands
5. Chasing Dragons
6. Til The Head Explodes
7. What You're Made Of
8. Raise 'Em Up
9. Ignorance & Greed
10. Blind Leading The Blind
11. Violent State Of Mind
12. Lords Of Thunder
13. Rebel Yell

Autor:
Onlineredaktion

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.