News

News 21.10.2020, 13:12

AC/DC - Keine Gitarrenaufnahmen von Malcolm Young für "Power Up"-Album verwendet

AC/DC haben aus Respekt vor ihrem verstorbenen Bandkollegen Malcolm Young darauf verzichtet, noch von ihm aufgenommene Gitarrenparts in ihre kommende Scheibe "Power Up" einzubinden.

AC/DC-Gitarrist Angus Young erklärt im Gespräch mit dem "RockFM", einem spanischen Radiosender: "Ich weiß, dass sich viele Leute fragten, ob Malcolm spielte, ob es sein Instrument auf diesem Album ist. Ich beschloss, das nicht zu machen, weil ich denke, Malcolm selbst würde es nicht gefallen, wenn ich versuche, seine Gitarrenarbeit zusammenkleistern. Malcolm und ich machten uns in all den Jahren immer Notizen zu den Tracks. Einige sind vielleicht hier und da ein bisschen rudimentär und ich polierte sie auf. In anderen Fällen trug Malcolm vielleicht nur ein kleines bisschen bei und dann übernahm ich die nächste Strophe. Der größte Teil von Malcoms Beiträgen ist hauptsächlich musikalischer Natur."

Das neue AC/DC-Album "Power Up" erscheint am 13. November.

Bands:
AC/DC
Autor:
Alexandra Michels

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos