14.06.2012 15:43

Scorpions hören mit dem Aufhören auf

Scorpions

Die Scorps machen jetzt doch weiter, wollen aber nicht mehr ausgiebig touren

SCORPIONS-Gitarrero Matthias Jabs bestätigte kürzlich in einem Interview, dass seine Band von ihren Split-Plänen inzwischen wieder abgekommen ist. Jabs berichtete weiterhin, dass die Band eingeladen wurde, eine Show im Zuge der Eröffnungsfeierlichkeiten der Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien zu spielen. Das nächste SCORPIONS-Album soll derweil einige Songs enthalten, an denen die Band bereits in den Achtziger- und Neunziger-Jahren geschrieben hat, die bisher aber noch nicht veröffentlicht wurden.

Laut Matthias Jabs sehen die neuen Pläne der Band vor, dass die Scorps zwar als Band weiter existieren werden, man aber in Zukunft nicht mehr ausgiebig auf Tour gehen will: "Wir werden uns nicht auflösen, aber auch nicht mehr unseren bisherigen Tour-/Studio-Rythmus halten. Bisher gehörte es zur Routine, dass wir ein Album aufgenommen haben und anschließend für zweieinhalb Jahre auf Welttournee gegangen sind. Inzwischen ist Klaus Meine fast 65 Jahre alt, da wird das langsam kritisch. Das bedeutet aber nicht, dass wir nie wieder auf der Bühne stehen werden."

Die offiziell letzte Show ihrer "Abschiedstour" werden SCORPIONS am 15. Dezember diesen Jahres in Oberhausen spielen.

Rock Hard Author Online-Redaktion