ReviewAlbum

Band
ROOT 
Kategorie
Album 
Heft
RH #151 
Titel
The Book 
Erscheinungsjahr
1999 
Note
7.0 

Nach Krabathor sind ROOT die erste (mir bekannte) tschechische Metal-Band, die internationale Vergleiche nicht scheuen muß. Das Septett bewegt sich im Dreieck aus Death Metal, Gothic Metal und Düster-Rock und umgarnt seinen überwiegend feierlichen, pathetischen Sound mit folkloristischen Melodien. Bei ROOT regiert Vielfalt. Hier geht es nicht darum, auf Teufel komm' raus den bösen, harten Mann raushängen zu lassen. Vielmehr sind es die kleinen, zarten Elemente, die zuckersüßen und dennoch klischeefreien Melodien, die das Salz in der Suppe ausmachen. Nicht immer hundertprozentig gelungen und manchmal zu langatmig - aber für Freunde von Katatonia, My Dying Bride, Primordial und Thine durchaus attraktiv.


Wolf-Rüdiger Mühlmann 7.0