ReviewAlbum

Band
OLD MAN'S CHILD 
Kategorie
Album 
Heft
RH #189 
Titel
In Defiance Of Existence 
Erscheinungsjahr
2002 
Note
6.0 

(39:46)
Bereits der zweite Song dieses Albums, ´Agony Of Fallen Grace´, bestätigt die Vermutung: Über mehr als eine Ersatzdroge für Dimmu Borgir-Fans kommen OLD MAN´S CHILD auch diesmal nicht hinaus. Fragt sich also, warum D.B.-Gitarrist Galder mit seiner Hauptband nicht entweder komplett neue Wege beschreitet oder OLD MAN´S CHILD ehrenvoll zu Grabe trägt.
Natürlich, das muss man zugeben, ist "In Defiance Of Existence" in sowohl kompositorischer als auch spielerischer Hinsicht ein ordentliches Album geworden. Und wer auf sinfonischen, manchmal gar bombastischen Black Metal steht, wird mit dieser Scheibe auch glücklich sein. Aber in Zeiten, in denen Emperor Klassikanspruch und Dimmu Borgir bombastische Hitverdächtigkeit längst vorzüglich vorexerziert haben, ist die Relevanz einer Band wie OLD MAN´S CHILD gen Null gesunken.


Wolf-Rüdiger Mühlmann 6.0

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen