ReviewAlbum

Band
AVANTASIA 
Kategorie
Album 
Heft
RH #184 
Titel
The Metal Opera Pt.II 
Erscheinungsjahr
2002 
Note
9.0 

Alle Achtung! Hätte nicht gedacht, dass es Edguy-Röhre Tobias Sammet schafft, dem Erstling seines Soloprojekts AVANTASIA innerhalb kürzester Zeit einen qualitativ gleichwertigen Nachfolger zur Seite zu stellen! Beim Debüt hatten sich Kritiker wie Fans ja vor Lob überschlagen und „The Metal Opera Pt. I“ als legitimen Nachfolger der alten Helloween-Klassiker bezeichnet. Beim zweiten Teil nun werden sie sich neue Superlative ausdenken müssen, denn Tobias und seine umfangreiche Crew (wiederum sind viele namhafte Gastmusiker zu hören) haben wirklich alle Register ihres Könnens gezogen. Die orchestrale Seite dieser Metal-Oper kommt ebenso zur Geltung wie die eingängigen, straighteren Songs, die innerhalb des AVANTASIA-Geflechts schon beim ersten Durchlauf herausstechen.
Ich möchte an dieser Stelle weder bestimmte Songs noch einzelne Gastmusiker herausheben, weil sie schlicht und einfach ALLE klasse sind. Deshalb müsst ihr euch mit einer Auflistung der beteiligten Namen - Mr. Ernie (ihr wisst Bescheid...), Kai Hansen, André Matos, Henjo Richter, Markus Großkopf, Alex Holzwarth, David DeFeis, Oliver Hartmann, Sharon Den Adel, Ralf Zdiarstek, Timo Tolkki, Bob Catley und Eric Singer - zufrieden geben und den Rest selbst in langen Nächten unterm Kopfhörer entdecken. Glaubt mir: Es lohnt sich!


Götz Kühnemund 9.0

AMAZONEMPFEHLUNG