Napalm DeathThe Wolf I Feed

Napalm Death - UtilitarianAm 24. Februar ist über Century Media die neue Scheibe von NAPALM DEATH, "Utilitarian", erschienen. Volkmar Weber vergibt in seinem Review in Ausgabe 298 glatte 9 Punkte und resümiert: ""Utilitarian" ist ein rabiater Grind-Break-Hassbrocken geworden. Die 16 Stücke sind alle auf ihre Art hundsgemein und fies. Kurze, kapitale Bolzer, aufwändig verwobene Break-Orgien, in denen auch Embury sein Faible für noisige Soundcollagen ausleben darf, oder das unfassbar durchgeknallte 'Everyday Pox', wo ein wild gewordener John Zorn sein Saxophon zum Molotowcocktail umfunktioniert. Optisch stimmig durch die Rückkehr zum alten Bandlogo und eine Covercollage im "Scum"-Stil. Jetzt heißt es für euch, den Titel "Utilitarian" zehnmal schnell hintereinander ohne Zungenbrecher zu sprechen, „Utilitarismus“ bei Wikipedia nachzuschlagen und, last but not least, direkt in den Plattenladen zu rennen."

Napalm Death

'The Wolf I Feed', das neue Video der Band, feiert heute bei uns seine offizielle Premiere.

Für weitere Infos zu NAPALM DEATH checkt die offizielle Website und die Facebook-Page der Band.

Viel Spaß beim Reinschauen!