RH #314Titelstory

AMON AMARTH

»Die Anfänge waren mühsam und hart«

AMON AMARTH

Mike Trengert begleitet die Karriere von AMON AMARTH von Anfang an. Er nahm die Band für Metal Blade unter Vertrag, ist für das Merchandise zuständig und inzwischen einer der Cheforganisatoren des Summer-Breeze-Festivals.

Mike, wann hast du zum ersten Mal den Namen AMON AMARTH gehört?

»Als Martin Purr, ein Mitarbeiter, die „Sorrow Throughout The Nine Worlds“-EP in die Metal-Blade-Büros mitgebracht hat. Die EP erschien über das in Singapur beheimatete Pulverised-Label, und Martin hat die Scheibe später auch hierzulande vertrieben. Mir gefiel sie auf Anhieb, denn ich stehe auf eher simplen Death Metal. Kurz darauf haben wir die Band für Metal Blade gesignt.«

Wie genau lief das ab?

»Ganz simpel: Wir haben den Jungs einen Vertrag geschickt, sie haben unterschrieben, und die Sache war geritzt. Es gab tatsächlich mal Zeiten, als man solche Deals recht schnell abwickeln konnte (lacht).«

Erinnerst du dich noch an dein erstes Treffen mit der Band?

»Oh ja. Die Jungs waren in bester Partylaune. Das belgische „With A Dragon´s Blaze“-Festival hatte die Band über uns angefragt. Wir haben sie dann zusammen mit The Crown und noch einer anderen Kapelle in zwei Mini-Vans gepackt und von Schweden nach Belgien gefahren, wo sie nach einer 20-stündigen Fahrt ankamen. Sie entsprachen voll dem Klischee vom schwedischen Metal-Musiker: Alle lange blonde Haare, und als sie aus dem Bus stiegen, hatte jeder ein Bier in der Hand. Wir waren uns auf Anhieb sympathisch (lacht).«

Du hast die Band dann...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

AMON AMARTH // ARCTURON // ARKONA // ARSIRIUS // ARVEN // BEHEMOTH // BLACK MESSIAH // BLEEDING RED // BLIND GUARDIAN // BLOOD CEREMONY // u.v.m.29.05.2014
bis
31.05.2014
GeiselwindOUT & LOUD FESTIVAL
VOLBEAT // ROB ZOMBIE // MOTÖRHEAD // HATEBREED // AMON AMARTH // BRING ME THE HORIZON // TRIVIUM // CALLEJON // WALLS OF JERICHO // EMMURE // u.v.m.04.07.2014
bis
06.07.2014
Roitzschjora, FlugplatzWITH FULL FORCE
5TH AVENUE // A PALE HORSE NAMED DEATH // AMON AMARTH // APOCALYPTICA // ARCH ENEMY // AUGUST BURNS RED // AVANTASIA // BÜLENT CEYLAN // BEHEMOTH // BEMBERS // u.v.m.31.07.2014
bis
02.08.2014
WackenWACKEN OPEN AIR
MACHINE HEAD // AMON AMARTH // AIRBOURNE // AUGUST BURNS RED // CALIBAN // NAPALM DEATH // GRAVEYARD // LIFE OF AGONY // WOVENWAR // OF MICE & MEN17.08.2014Herford, Am Club XX ROCKFEST