RH #299Interview

KREATOR

»Wir sind ans Limit gegangen«

KREATOR

Wer KREATOR bei der Entstehung ihres neuen Studioalbums „Phantom Antichrist“ (VÖ: 1. Juni) über die Schulter blicken will, muss eine achtstündige Anreise in die schwedische Provinzstadt Örebro in Kauf nehmen. Dort hat ein junger Familienvater namens Jens Bogren in einer Neubausiedlung seine Fascination Street Studios neu aufgebaut.

Bogren gehört zu einer neuen Generation von Produzenten, die der Szene frisches Leben einhaucht, weil sie nicht nur die neueste Technologie mit uralten Röhrenverstärkern aus der Steinzeit der Musikindustrie verknüpft, sondern in Zeiten knapper Budgets vor allem auf handgemachte Arbeit und hochwertige Aufnahmeräume pocht. Erster Klient aus Deutschland ist mal wieder Mille Petrozza, der das Gras in der Musikszene schon immer früh wachsen hörte und Bogrens Arbeiten mit Opeth, Devin Townsend, Katatonia, Bloodbath, Amon Amarth und Paradise Lost schätzt. Als ich im Studio ankomme, erzählt Gitarrist Sami Yli-Sirniö von der morgendlichen Session in einer Musikschule, zwei Stunden von Örebro entfernt. Der Raum dort soll für Akustikgitarren wie gemacht sein. „Vier Stunden Autofahrt für ein Intro? Wahnsinn!“, platzt es aus mir heraus, wohl wissend, dass Balladen im Hause KREATOR verboten sind. Dazu später mehr.

Bogren nimmt es also genau, sehr genau sogar. Punkt acht Uhr morgens beginnen die Arbeiten, damit der Produzent abends noch ein paar Stunden mit seiner Familie verbringen kann. Eigentlich überhaupt keine Uhrzeit für Hochgeschwindigkeits-Metal....

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

KREATOR // ARCH ENEMY // SODOM // VADER05.12.2014LudwigsburgArena
KREATOR // ARCH ENEMY // SODOM // VADER06.12.2014OberhausenTurbinenhalle
KREATOR // ARCH ENEMY // SODOM // VADER07.12.2014SaarbrückenGarage
KREATOR // ARCH ENEMY // SODOM // VADER08.12.2014HamburgDocks
KREATOR // ARCH ENEMY // SODOM // VADER09.12.2014BerlinHuxley´s
KREATOR // ARCH ENEMY // SODOM // VADER10.12.2014AT-WienGasometer
KREATOR // ARCH ENEMY // SODOM // VADER11.12.2014WiesbadenSchlachthof
KREATOR // ARCH ENEMY // SODOM // VADER12.12.2014GeiselwindEventhalle
KREATOR // ARCH ENEMY // SODOM // VADER13.12.2014MünchenTonhalle
KREATOR // ARCH ENEMY // SODOM // VADER14.12.2014CH-PrattelnZ7

ReviewsKREATOR

Dying AliveRH #315 - 2013
(Nuclear Blast/Warner) Deutschlands führende Edel-Thrasher hätten mit der Auf...
Phantom AntichristRH #301 - 2012
Nuclear Blast/Warner (45:34) Dass die neue KREATOR-Platte gut ist, belegt allei...
Hordes Of ChaosRH #261 - 2009
Steamhammer/SPV (38:27) Über die Art der Produktion von „Hordes Of Chaos“ ...
Enemy Of GodRH #212 - 2005
(55:48) Drei Jahre haben sich Essen´s Finest Zeit gelassen, um ihrem zweiten D...
Live KreationRH #194 - 2003
(143:23) Gut Ding muss Weile haben. 18 Jahre nachdem Europas größte Thrash-Co...
Violent RevolutionRH #173 - 2001
In Sachen KREATOR bin ich eigentlich der denkbar intoleranteste Hörer und Kriti...
1985 - 1992 Past Life TraumaRH #163 - 2000
Neben neu gemasterten Versionen ihrer ersten drei Scheibletten "Endless Pain", "...
EndoramaRH #143 - 1999
Man darf gespannt sein, wie die Fans das neue KREATOR-Album aufnehmen werden. Zw...
OutcastRH #122 - 1997
"Leave this world behind", krächzt Mille auf dem geilen, treibenden Opener der ...
Scenarios Of ViolenceRH #107 - 1996
KREATOR haben bekanntlich ihrem einstigen Label "Und Tschüß!" gesagt. Daß Noi...
Cause For ConflictRH #100 - 1995
Eins muß man Mille und seinen Mannen lassen: Sie brauchen zwar immer 'ne halbe ...
RenewalRH #66 - 1992
Die Überraschung des Monats! "Renewal" (Erneuerung), diesen Titel muß man erns...
Coma Of SoulsRH #43 - 1990
Es ist schon erstaunlich, wie sich dieser Ruhrpott-Vierer ständig weiterentwick...
Extreme AggressionRH #32 - 1989
Auch wenn mich gleich die vereinigte Thrash-Gemeinde einen Kopf kürzer macht, t...
...Out Of The Dark... Into The Light (Mini-LP)RH #28 - 1988
Da "Terrible Certainty" sich schon einige Monate auf den Plattentellern dreht un...
Terrible CertaintyRH #23 - 1987
In etwas das gleiche, was auch schon bei Tankard zutraf, kann man auf KREATOR be...
Flag Of HateRH #18 - 1986
Alle KREATOR-Fans können aufatmen. Eure Gruppe ist nicht kommerzieller geworden...
Pleasure To KillRH #16 - 1986
Hardcore-Fans dürfen aufatmen. Mit "Pleasure To Kill" könnt ihr wieder thrashe...
Endless PainRH #12 - 1985
Deutschland ist wieder um eine Speed-Band reicher! Was KREATOR (ehemals Tormento...
Extreme Aggression1989
Nachdem ein gewisser Roy Rowland den musikalisch superben Vorgänger „Terrible...